Taping

Die Funktionellen Verbände sind heute aus der Prophylaxe, Therapie und Rehabilitation von Sportverletzungen sowie Schäden nicht mehr wegzudenken und stellen die hohe Schule der Verbandstechnik dar. Gerade die steigenden Ansprüche der Sportmedizin an die frühfunktionelle Therapie haben eine immense Entwicklung der Tape-Verbandstechniken in den letzten Jahrzehnten eingeleitet. Das Entscheidende bei einem gut angelegten Funktionellen Verband ist, dass er entlastet und stützt, die Gelenke im physiologischen schmerzfreien Bewegungsraum führt, aber nicht behindernd wirkt. Ein guter Tape-Verband ist der beste Kompromiss zwischen Stabilität und Mobilität nach dem Prinzip: Soviel Stabilisierung wie unbedingt notwendig und soviel funktionelle Freiheit wie möglich.

Taping wird empfohlen bei: Sport / Arbeit / Posttraumatisch ( nach einer Verletzung ) oder als Prävention

:: Fussball (Sprunggelenke, Wadenbereich)
:: Volleyball (Finger / Handgelenke / Schulter / Sprunggelenke)
:: Handball (Finger / Handgelenke / Schulter / Sprunggelenke)
:: Läufer / Marathon (Sprunggelenke, Knie, Wadenbereich)
:: Biker (Finger / Handgelenke / Schulter / Sprunggelenke)
:: Eishockey (Handgelenke / Schulter)
:: Skifahrer (Schulter, Knie)
:: Boxer / Thaiboxer / Kickboxer (Handgelenk, Finger, Knie, Sprunggelenke)

Unser Taping-Angebot ist vor allem für Sportvereine oder Einzelsportler gedacht. Wir kommen gerne an Wettkämpfe, Trainings und Trainingslager.


« zurück zur Übersicht

 
MassagePunkt - Lindstrasse 39 - 8400 Winterthur