Akupunktur

Die Akupunktur ist im Westen die wohl bekannteste Methode der TCM. Dabei werden spezifische Punkte der Meridianen (Leitbahnen) und Extrameridianen genadelt. Dadurch wird die Funktion der Organe beeinflusst und die Selbstheilungskräfte des Menschen aktiviert, so das Yin und Yang wieder ins Gleichgewicht kommen und Qi und Blut im freien Fluss durch den Körper zirkulieren können. Für spezielle Behandlungen werden zusätzlich auch Punkte ausserhalb der Meridiane verwendet.

Für die Akupunkturbehandlungen werden unterschiedlich dicke und lange Akupunkturnadeln verschieden tief, je nach Körperregion und Wirkung, eingestochen.

Indikation:

- Stresssymptomatiken
- Kopfschmerzen / Migräne
- Müdigkeit und Antriebslosigkeit
- Magen- Darmbeschwerden / Verdauungsbeschwerden
- Beschwerden des Bewegungsapparats
- Rückenschmerzen
- Schulterbeschwerden
- Menstruationsbeschwerden
- Erschöpfungszustände
- Chronische Erkrankungen
- Schlafstörungen
- Blasen- / Nierenbeschwerden
-

Heuschnupfenprophylaxe (Herbst und Winter)

- Erkältungsanfälligkeit





« zurück zur Übersicht

 
MassagePunkt - Lindstrasse 39 - 8400 Winterthur