Myofasziale Triggerpunkt Therie

Durch Fehlbelastung (Überdehnung, Überlastung, mangelnde Bewegung, etc.) kommt es zu einer kurzfristigen Unterversorgung eines Muskels und somit zu Verklebungen von Muskelfasern.

Innerhalb der Verklebten Fasern gibt es einen besonders empfindlichen Ort der so genannte Triggerpunkt (abgekürzt: TP)

TP’s sind kleine lokale Verhärtungen (Störungspunkte) in einem Muskel, die im Bewegungsapparat für Beschwerden zuständig sein können (z. Bsp. Leistungsverminderung, Bewegungseinschränkungen, Störungen der Statik und/ oder im Bewegungsablauf, schmerzen, manchmal auch schmerzen die nicht da auftreten wo der Störungspunkt ist.)

Jeder Mensch hat sich im Laufe des Lebens solche TP’s angeeignet, es bereiten aber nicht alle Beschwerden, man spricht dann von latenten Triggerpunkten, im Gegensatz zu den aktivierten TP’s.

Das Ziel der Therapie ist das aufdehnen der lokalen Verhärtung und die Steigerung der Durchblutung im Muskel.


Indikationen:

:: Jegliche Beschwerden im Bewegungsapparat
:: Bewegungseinschränkungen
:: Leistungsverminderung
:: Schmerzen im Bewegungsapparat


« zurück zur Übersicht

 
MassagePunkt - Lindstrasse 39 - 8400 Winterthur